Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Virtueller Stammtisch

Seit Dezember 2020 gibt es den Stammtisch Qualitative Forschung nicht nur in Präsenz, sondern auch im virtuellen Raum. Der Stammtisch ist ein niederschwellig gestaltetes Forum für Diskussionen mit „peers“ über eigene qualitative Forschungsprojekte, seien es studentische Forschungsprojekte, Seminararbeiten, Masterarbeiten, Doktorarbeiten oder Aufsätze. Wir geben uns gegenseitig Ratschläge, berichten von eigenen Problemlösungsstrategien oder ungelösten Problemen, stellen uns Fragen, berichten über Fortschritte oder Stillstände, etc.

Wer kann teilnehmen?
Die TeilnehmerInnen arbeiten in den verschiedensten Disziplinen und auf unterschiedlichen Qualifizierungsstufen. Ihr seid jederzeit willkommen, Euch und Eure Projekte in die Diskussion einzubringen. Diskutiert wird, was in der aktuellen Sitzung eingebracht wird. Die Bezeichnung Stammtisch unterstreicht den niederschwelligen Zugang und die Möglichkeit, offener über Probleme in der Forschung zu sprechen, als das in den meisten Seminaren und Kolloquien möglich ist.

Wie kann ich teilnehmen?
Der virtuelle Stammtisch wird mithilfe der Software BigBlueButton abgehalten. Den Zugangslink findet ihr im Moodle-Kurs „Stammtisch Qualitative Forschung“. Angehörige der Uni Graz können sich ganz einfach selbst in den Kurs einschreiben. Externe Interessierte bitten wir, uns bis zwei Tage vor dem jeweiligen Stammtischtermin ein E-Mail zu schreiben, da sie sich nicht selbst in den Moodle-Kurs einschreiben können.

Zur Teilnahme am virtuellen Stammtisch benötigt ihr:

  • ein internetfähiges Endgerät und Zugang zu einem Internetbrowser (Firefox oder Chrome, bitte nicht Edge oder Internet Explorer verwenden)
  • ein Mikrofon (bzw. ein Handy-Headset) und eine Webcam (wenn möglich)

Termine

Der nächste Stammtisch findet in Präsenz statt: Do, 9. Juni 2022 (Heinrichstrasse 22, 2. OG, links durch die Glastür)
Die weiteren Termine werden über unseren Mailverteiler koordiniert und sind auf unserer Homepage unter dem Link Neuigkeiten ersichtlich.

Kontakt

Netzwerk Qualitative Forschung Karl-Franzens-Universität Graz
Koordinatorinnen Verena Köck, Johanna Stadlbauer

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.